Willkommen! Leider wird Ihr Browser nicht mehr unterstützt. Um den vollen Funktionsumfang der Seite nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, die neueste Version z.B. von Microsoft Edge, Firefox, Safari oder Chrome zu verwenden.

Wählen Sie Marke und Land aus

Sprache wählen

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen? Dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

Hochvolt-Kompetenz Bordnetz-Systeme für elektrische Antriebsstränge

Die Klimaziele wurden erstmalig durch das Kyoto-Protokoll verabschiedet - mit der Vorgabe, den Ausstoß klimaschädlicher Gase, unter anderem CO2, nachhaltig zu reduzieren. Um die Produktion von CO2 im Straßenverkehr zu verringern, entwickelt und produziert die Automobilindustrie zunehmend alternativ angetriebene Fahrzeuge wie Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge. Mit unserem WeWire Entwicklungs- und Produktions-Know-how im Bereich Leitungssätze bilden wir die Anforderungen ab, die elektrisch angetriebene Fahrzeuge an uns stellen.

Anforderungen von Hochvolt Leitungssätzen für elektrifizierte Fahrzeuge

Die Besonderheit von HV-Bordnetzsystemen begründet sich durch die zu übertragende elektrische Leistung, um das Fahrzeug elektrisch anzutreiben. Dabei werden hohe Ströme und Spannungen mittels großer Leitungsquerschnitte im System übertragen. Im Hochvolt-Leitungssatz kommen geschirmte als auch ungeschirmte Leitungen beim elektrischen Antriebsstrang, den Nebenaggregaten und den Ladedosen (Charging Inlets) zur Anwendung.

Wir von WeWire sind innerhalb der Coroplast Group mit unserer großen Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Leitungssätzen und Hochvoltleitungen in der Lage, auf die speziellen Anforderungen der Elektromobilität einzugehen – und auf die individuellen Wünsche und Bedarfe einzelner Automobilhersteller sehr flexibel zu reagieren.

Leitungssätze im Automobil
Hochvolt-Leitungssätze für Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge von WeWire

Mit der Erfahrung aus über 20 Jahren in der Produktion von Leitungssätzen, dem Know-how der Verarbeitung von großen Querschnitten und der Entwicklung und Produktion für HV-Meterware in der Coroplast Gruppe, ist es nur folgerichtig, dass wir unsere Kompetenzen auch um die Hochvolt-Bordnetze ergänzen.

Frank Ortmann | Manager Business Development High-voltage / New Technology

WeWire vereint die geballte Hochvolt-Kompetenz der Coroplast Gruppe

Besonders unsere Erfahrung und Kompetenz im Bereich Autarke Leitungssätze für diverse Anwendungen im Fahrzeug machen uns zum kompetenten Partner bei der Entwicklung und Produktion von HV-Leitungssätzen. Wir können unsere vor Ort ansässigen Service- und Entwicklungscenter mit direkter Kunden- und Systemanbindung in die Produktentwicklung einbinden.

Unsere hauseigenen Produkte schaffen Synergien, die wir nutzenstiftend in den Entwicklungsprozess einbringen können. Die HV-Leitungen mit Querschnitten von 16 bis 95 mm² unserer Schwester-Marke Coroflex sind inzwischen Standard im E-Mobility-Markt und in führenden Plattformen im Einsatz. Auch die Verarbeitung von Kontaktsystemen für große Querschnitte gehört seit langem zu unseren Kernkompetenzen. Und auch beim sehr wichtigen Thema Sicherheit können wir punkten: Unsere bestens ausgestatteten Labore und Prüfstände weltweit erfüllen alle branchenüblichen Standards.

Ihr Kontakt Ihr Ansprechpartner bei WeWire

Sie haben Fragen zu unseren Leitungssätze – und im Besonderen zu unseren Leistungen im Bereich Hochvolt-Bordnetze? Dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns.